KATEGORIE

Landesversicherung Institut in Polen

Krajowy Instytut Ubezpieczeń - Landesversicherung Institut wurde 1989 gegrundet. Am Anfang war das eine Agentur, die sich fur Luft- und Seeflottenverkehr spezialisierte. Zur Zeit Krajowy Instytut Ubezpieczeń furt die Analysen des Versicherungsmarktes in Polen durch; bearbeitet Allgemeine Versicherungsbedingungen, Musterfolmulare fur Versicherungsgesellschafte und hilft bei der Schatzung der sonder Risiken

Das Institut arbeitet zusammen mit dem Ministerrat, Hauptzollamt, Aufsichtamt, mit der Polnischen Post, Raiffeisen Centrobank S.A., ING Bank , ING Barrings.

Institut fuhrt ausserdem die Tatigkeit des Versicherungsvermittlers. Bei der Entwicklung und Stabilisierung des Versicherungsmarktes in Polen hat sich die Arbeit des Instituts weiter entwickelt; Allianz BGŻ Polska S.A. und Lebensversicherungsgeselschaft Allianz BGŻ Życie S.A. wurden mit der Hilfe des Instituts niedergelassen. Seit 1995 Krajowy Instytyt Ubezpieczeń hat auch einen Einfluss auf den sich in statu nascedi befindenden ukrainischen Versicherungsmarkt.

Krajowy Instytut Ubezpieczeń als ein „know how” Produzent auf Grund einer staatlichen Erlaubnis fuhrt auch ein Versicherungsstudium. Das Studium organisiert und fuhrt vrschiedene Trainings, Seminarien und Kurse sowohl fur Angestellten der Versicherungs gesellschaften wie auch Versicherungsvermitler und Brokers.

Direktor des Instituts ist prof. dr hab. Romuald Holly (gleichzeitig auch als Professor  an Medizinisches Universitat in Lodz und an der Handels Haupthochschule zu Warszchau /SGH/ tatig) . Der Vorsitzender des wissenschaftlichen Rates ist prof. dr hab. Tadeusz Szumlicz (auch als Professor an der Handels Haupthochschule zu Warszchau /SGH/ tatig).

Kontakt

Krajowy Instytut Ubezpieczeń
- Insurance Institute in Poland
ul. Ksawerów 30 lok. 92
02-652 Warszawa
Tel.: +48 022 628 99 30
Fax: +48 022 628 99 31
e-mail:
wyślij wiadomość

więcej...

 


 

Wszelkie prawa zastrzeżone Krajowy Instytut Ubezpieczeń
realizacja: aktiz